Was ist bei Sushi Reis zu beachten?

4 Kommentare
User Bewertung: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
2,52 von 5 Punkten, basieren auf 21 abgegebenen Stimmen.
Loading...
Was ist bei Sushi Reis zu beachten?

Der Reis ist eine der sieben wichtigsten Getreidearten und zählt als Grundnahrungsmittel.

Welchen Reis soll ich für Sushi verwenden?

Es sind insgesamt mehr als 120.000 Reissorten bekannt. Die Unterart japonica wird normalerweise für die Sushi Zubereitung verwendet. Für ein gutes Sushi empfehlen Experten den qualitativen Koshihikari. Der gekochte Reis dieser Sorte hat eine dichte und feste Struktur, die sich perfekt für die Zubereitung von Sushi eignet. Reis hat sehr gute Nährwerte und viel Kohlenhydrate.  Reis ist ein sehr solides Nahrungsmittel, das sich über viele Jahre in der heutigen Gesellschaft etabliert hat.

Die richtige Zubereitung

Doch der beste Reis hat keinen Nutzen, wenn man ihn nicht dementsprechend richtig zubereitet.  Viele Menschen tun sich schwer dabei den Reis zu kochen. Sie wissen nicht wie viel Reis oder wie lange sie den Reis kochen sollen.

Reiskocher

Der Reiskocher soll hierbei Abhilfe schaffen. Der Kocher muss funktional, benutzerfreundlich, schnell, kostengünstig, beständig und geschmackserhaltend kochen. Schluss mit verbranntem Reis, lange Wartezeiten und der Unsicherheit ob der Reis nun fertig ist. Wer sich das Leben leichter machen möchte greift auf einen bewährten Reiskocher zurück, der hervorragend für die Zubereitung von Sushi Reis geeignet ist.

Fazit:

Ich empfehle jedem, der sich gerne Sushi zubereitet und allgemeine gerne Reis kocht, einen Reiskocher. Warum sollte man es sich schwer machen, wenn es auch einfach geht?

  1. Ja, bei Sushi auf jeden Fall auf den richtigen Reis achten. Aufgrund der Konsistenz klebt Sushireis etwas, lässt sich auch hervorragend verarbeiten.

  2. Hallo, hat jemand Sushi-Reis schon mal im Dampfgarer gekocht? Meinen „normalen“ Reis koche ich nur noch da, er hängt nicht an oder wird zu matschig. Wäre doch mal eine Alternative!
    Der Reiskocher tut doch auch nichts anderes als den Reis im Dampf bzw. Wasser zu garen. Und man hätte nicht wieder ein Gerät dastehen.
    LG

  3. Kann man den Reis nicht auch normal im Topf kochen?

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *